Lebenswerte Stadtnatur

Mehr Grün für eine lebenswerte Stadtnatur

Bienenbild

Biene in Neukölln (Foto: Oliver Timm CC-NC-BY)

Berlin kann mehr sein: Europas grünste Metropole, in der nicht nur die Bevölkerung, sondern auch die Lebensqualität wächst. Flanieren am Wasser, Sport machen im Park, oder Durchatmen im Grünen: Starke Umweltpolitik ist die Basis einer lebenswerten Stadt. Berlin ist eine der grünsten und artenreichsten Großstädte Europas. Dieses grüne Berlin werden wir erhalten, gerade weil sich die Stadt so rasant verändert. Deshalb wollen wir eine Stadt mit sauberem Wasser und sauberer Luft, mehr Grün auf den Dächern, mehr Bäumen in den Straßen und einer vielfältigen Natur als Lebensraum für unsere Bienen.

 

Berlin als essbare Stadt – Gutes Essen von Anfang an

IMG-20160116-WA0005

Wir haben es satt Demo 2016

Gutes Essen für alle ist mir ein besonderes Anliegen. Ob der Apfel aus dem Hinterhof, Kartoffeln aus Brandenburg oder Berliner Honig – immer mehr Menschen suchen Alternativen zur Lebensmittelindustrie. Unsere Grüne Vision ist einen großen Teil des Berliner Lebensmittelbedarfs durch regionale Produkte über kurze Transportwege zu decken, in enger Abstimmung mit dem Brandenburger Umland. Ökologische und soziale Standards und mehr Transparenz ermöglichen uns dabei einen bewussteren Konsum. Gentechnik und Pestizide haben auf dem Teller nichts zu suchen!

Auch Kinder und Jugendliche lernen einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln, wenn sie wissen woher unser Essen kommt. In Kindertagesstätten, Schulen, Kantinen, Mensen und beim Catering in öffentlichen Einrichtungen muss der Anteil der regionalen und ökologischen Lebensmittel steigen. Als Vegetarierin habe ich ein persönliches Interesse an einer größeren Auswahl fleischlosen Essens, gerade weil wir immer häufiger auswärts essen. Wir Grüne setzen uns dafür ein, dass es hier täglich auch ein Angebot an veganen und vegetarischen Mahlzeiten gibt und sich der Anteil an Bio-Essen bis 2021 verdoppelt.