Offene Gesellschaft

Mehr Grün für eine offene Gesellschaft und Chancen für alle

Graffiti Neukölln Politik

(Foto: Oliver Timm CC-NC-BY)

Berlin muss Stadt der Möglichkeiten bleiben. Eine Stadt, in der die Integration der vielen Neu-Berliner*innen gelingt und die sozial zusammenhält. Denn Berlin ist weltweit Sinnbild für Freiheit, Offenheit und Toleranz. Endlich müssen aber auch diejenigen Perspektiven haben, die bisher nicht von der wirtschaftlichen Dynamik der Stadt profitieren konnten. Wir wollen Vielfalt, Teilhabe und Integration gezielt fördern: Die Organisationen der Migrant*innen unterstützen, die interkulturelle Öffnung der Verwaltung vorantreiben und ein Antidiskriminierungsgesetz einführen, das die Gleichbehandlung aller sicherstellt.

Gleichberechtigung der Geschlechter – es bleibt viel zu tun!

IMG_7930

Sibylle in Neukölln

Mir liegt das Thema Gleichberechtigung sehr am Herzen. Spätestens seit ich angefangen habe zu arbeiten weiß ich, dass wir noch einen weiten Weg vor uns haben. Eine freie Gesellschaft gelingt aber nur, wenn sich alle gleichermaßen verwirklichen können. Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer sowie andere Geschlechter, Lohngerechtigkeit, gleiche Berufschancen, Unabhängigkeit und sexuelle Selbstbestimmung sind Werte, für die wir Grüne kämpfen. Grüne Berlin-Politik steht darfür, dass wir bei allen Entscheidungen auf allen Ebenen die Lebenssituation und Interessen aller berücksichtigen. Und: Wir setzen uns dafür ein, dass Gleichstellung sich auch im Haushaltplan als gerechte Verteilung der Mittel niederschlägt.

Alle Liebenden verdienen die gleichen Rechte! Wir stehen klar zur Ehe für alle und zum vollen Adoptionsrecht. Berlin muss bei der Öffnung der Ehe eine Vorreiterrolle einnehmen. Um die Benachteiligung queerer Menschen in Berlin weiter abzubauen, entwickeln wir Grüne die „Initiative Sexuelle Vielfalt“ weiter – vor allem mit Blick auf die Arbeitswelt, Regenbogenfamilien, Menschen mit Behinderungen, Geflüchtete und Gewaltprävention. In Berlin darf niemand diskriminiert werden. Punkt.